FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

Home › FAQ

FAQ

Definitiv nein! Ein weit verbreiteter Irrglaube ist immer noch, dass die Finanzierung mit dem geringsten Zinssatz die günstigste ist.

Allerdings gibt Faktoren, die unbedingt mit berücksichtigt werden müssen:

  • Die Art der Rückzahlung des Darlehens.
  • Gibt es Möglichkeiten der Förderungen, welche als Sondertilgungen in das Darlehen einfließen können?
  • Gibt es weitere Kosten im Zusammenhang mit der Finanzierung, welche nicht im Zins bzw. im effektiven Zins berücksichtigt werden?
  • Gibt es Nebenprodukte wie z.B. ein Bausparvertrag oder eine Versicherung?
  • Was passiert nach Sollzinsbindungsende? Mit welchem Zins wird hier die Anschlussfinanzierung weitergerechnet?

Entscheidend sind ausschließlich die Gesamtkosten einer Finanzierung, die alle Kosten und Gebühren von der ersten Auszahlung bis hin zur letzten Rate des Darlehens enthalten.

Ein Finanzierungsexperte verfügt über die technischen Hilfsmittel, um Gesamtkosten zu ermitteln und dem Darlehensnehmer transparent darzustellen. Auf dieser Grundlage kann dann eine Entscheidung für oder gegen die jeweilige Finanzierungsvariante erfolgen.

Um zu erfahren, ob Ihr Finanzierungsprojekt zu realisieren ist, stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und erste Möglichkeiten besprechen.

Ein Finanzierungsexperte verschickt keine pauschalen „Angebote“. Sie erkennen ihn daran, dass er zu Beginn der Zusammenarbeit besonderen Wert auf die Ziele und Wünsche des Darlehensnehmers legt. Erst im zweiten Schritt entwickelt er unter Zuhilfenahme von professioneller Software und Kreativität individuelle Lösungen. Er vergleicht unterschiedliche Finanzierungsvarianten auf Basis von Gesamtkosten – nicht auf Basis von Zinskonditionen.

Da dies von Fall zu Fall unterschiedlich ist, stellen wir für Sie eine individuelle Übersicht zusammen. Bitte nehmen Sie daher einfach Kontakt zu uns auf.

Im ersten Schritt geht es immer um die Wünsche, Ziele und die aktuelle Situation des Darlehensnehmers. Außerdem erfolgt eine Prüfung, inwieweit die Vorstellungen des Darlehensnehmers mit einer grundsätzlichen Machbarkeit der Finanzierung zu realisieren ist. Heutzutage gibt es eine Vielzahl von Faktoren, die Einfluss auf die Konditionsvergabe der Banken haben können. Und nicht nur das, diese Faktoren können sogar dazu führen, dass eine Kreditvergabe positiv begünstigt wird oder abgelehnt werden kann. Daher ist es notwendig, schon zu Beginn der Beratung über die wichtigsten Bonitäts- und Objektunterlagen zu verfügen. Welche Unterlagen genau benötigt werden, erfahren Sie von uns.

Im Rahmen der Ausarbeitung Ihrer individuellen Finanzierungslösungen wird auch geprüft, welche Fördermittel zur Verfügung stehen. Dazu gehören alle gängigen KfW Programme, eine alternative Wohnriester-Berechnung und ggf. mögliche Landesfördermittel.

Nähere Informationen erhalten Sie unter dem Punkt Fördermittel.

Direkt nach der Finanzierungszusage erhalten Sie Zugang zu Ihrem persönlichen Kundenportal. Dort können Sie alle wichtigen Informationen einsehen, die im Zusammenhang mit den Auszahlungsmodalitäten Ihres Darlehens stehen. Es gibt in dieser Phase noch einige Voraussetzungen, die fristgemäß erfüllt werden müssen, sonst kann die Bank das Geld nicht auszahlen. Damit nichts verlorengeht und alle Fristen eingehalten werden, erhalten Sie die notwendige Unterstützung.

Kieler Zuhause arbeitet mit nahezu allen qualifizierten Banken, Bausparkassen und Versicherungen regional sowie überregional zusammen. Im Gegensatz zu anderen bekannten Kreditvermittlern verfügen wir zudem über ein leistungsfähiges Netzwerk ortsansässiger Partner.

Wir sind unabhängige Spezialisten auf dem Gebiet der Baufinanzierung

Sie erhalten eine komplette Marktübersicht und hierdurch eine erhebliche Zeitersparnis, da Sie nicht jede einzelne Bank selbst anfragen müssen. Außerdem wirken sich viele einzeln gestellte Anfragen negativ auf Ihren Schufa Score aus. Ihre Anfrage kann hierdurch zu Ihren Ungunsten beeinflusst werden. Diese Nachteile entfallen bei einer Zusammenarbeit mit uns. 

Wir decken versteckte Kosten auf und ermitteln Einsparpotentiale

Unsere Konzepte basieren auf einem optimalen Verhältnis zwischen Zins und Rückzahlung. Durch unsere Kreativität, analytischem Sachverstand und dem Einsatz professioneller Software können Sie Einsparungen von mehreren 10.000,00 € über die gesamte Finanzierungslaufzeit erzielen.

Wir arbeiten mit Gesamtkostenvergleichen anstelle von Zinsvergleichen oder Pauschallösungen

Wir berücksichtigen alle Kosten bis zur vollständigen Ablösung des Darlehens. Nur dadurch ist ein transparenter Vergleich zu anderen Finanzierungsvarianten gegeben. Ein reiner Zinsvergleich ist nicht so aussagekräftig wie ein Gesamtkostenvergleich inklusive grafischer Darstellung. Aufgrund dieser Auswertung sind Sie schnell in der Lage, Ihren Favoriten auszuwählen.

Für die meisten Förderberechtigten, ja! Auch unter Berücksichtigung der nachgelagerten Besteuerung macht die Nutzung von Wohnriester fast immer Sinn, da hierdurch die Gesamtkosten nennenswert reduziert werden können. Da die Förderung über Wohnriester individuell berechnet wird, ist aber auch hier eine pauschale Aussage nicht möglich. Für eine Wohnriester-Gesamtkostenberechnung nehmen Sie gern unverbindlich Kontakt zu uns auf.

Bausparen kann ein bedeutender Bestandteil Ihrer Finanzierung werden. Am besten nehmen Sie einfach unverbindlich mit uns Kontakt auf.

Allgemeine Aussagen, wonach mindestens 20% Eigenkapitalquote benötigt werden, sind nach unserer Auffassung zu ungenau. Die folgenden Faktoren haben Einfluss darauf, wieviel Eigenkapital eingesetzt werden sollte:

  • Art der Nutzung des Objektes (Eigennutzung oder Vermietung)
  • Risikobereitschaft, Vermögensbilanz und Bonität des Darlehensnehmers
  • Wunsch nach Flexibilität und Liquidität
  • Auswirkungen auf die Kondition bei mehr oder weniger Eigenkapital
  • Die Existenz von Zusatzsicherheiten (z.B. eine weitere Immobilie oder Rückkaufswerte von Versicherungen)

Eine genaue Eigenkapitalanalyse ist also im Zuge der Erarbeitung von Finanzierungslösungen unbedingt erforderlich, um ein optimales Verhältnis zwischen Eigenkapital und Darlehenssumme zu erzielen. 

Jede Finanzierung sollte auf die Bedürfnisse, Ziele und aktuellen Umstände des Darlehensnehmers ausgerichtet sein. Meist gibt es auch nicht eine, sondern mehrere Lösungen. Gern helfen wir bei der Konzeptionierung dieser Lösungen. Stellen Sie einfach eine unverbindliche Anfrage und wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück.

Ein Gespräch mit der Hausbank kann zwar helfen, einen ersten Überblick zu bekommen, doch die Hausbank kann lediglich Angebote auf Grundlage der eigenen Zinskonditionen unterbreiten. Von uns erhalten Sie hingegen eine komplette Marktübersicht und ein angemessenes Konzept für Ihren persönlichen Bedarf. Unsere über 300 angeschlossenen Partner ermöglichen Ihnen somit, die für Sie passende Finanzierung.

Ja, jede Anfrage ist unverbindlich und kostenlos.

Nichts. Wir erhalten lediglich im Erfolgsfall eine Vergütung, und zwar nicht von Ihnen, sondern von der Bank, die Ihre Finanzierung bewilligt.